Aktuelles

Die ersten Tage Baustelle für die Landesgartenschau in Fulda liegen hinter uns. Auch wenn strömender Regen – mit bis zu 10 Litern am Tag – die Arbeiten massiv erschwert hat, ist das Wichtigeste geschafft: Der Garten ist eingemessen, der Schlamm abgetragen, der Schotter ausgebracht und alle Pfosten und Träger sind betoniert.

Während das genaue Ausmessen die Grundlage des Erfolges ist, war letzteres besonders wichtig, um mit dem Wetter der kommenden Woche arbeiten zu können, denn nun drohen frostige Temperaturen und Schnee.

Nun lassen sich auch schon einige Elemente wie die Pfosten für den Sichtschutz und das erhöhte Beet in der Mitte erkennen. Hurra, es wird!

Die nächste Woche steht dann ganz im Zeichen der gestalterischen Baumaßnahmen: Platten legen, Hochbeet bauen…

WOHN(T)RÄUME wird mit einem Schaugarten unter dem Motto „modern und naturnah“ dabei sein! Wir freuen uns riesig über die Möglichkeit, Gartenbegeisterten unsere Idee eines Gartens vorzustellen, der Design und üppige Natur perfekt verbindet.

Unser Mustergarten zeigt, dass Natur und Design sich nicht ausschließen und dass auch auf einer kleinen Fläche von nur ca. 80 m² viele Wünsche realisiert werden können. Eine geschickte Aufteilung, der Verzicht auf Rasen und das Einbeziehen der Höhen schaffen Platz für Terrasse, Lounge-Bereich, einen kleinen Nutzgarten und üppige Bepflanzung. Gerade Linien sorgen für Ruhe und ziehen den Betrachter in den Garten hinein.

Die verwendeten Pflanzen sind insektenfreundlich und klimaangepasst. Bäume und Gehölze sorgen für Rückzugsorte für Vögel. So lässt sich erleben, dass es nicht auf die Größe des Gartens ankommt, um einen Beitrag zur Lösung eines der drängendsten Problemen unserer Zeit leisten zu können. Viele kleine Gärten ergeben zusammen eine große Fläche.

Unseren Schaugarten finden Sie im Bereich Kulturgarten. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Nachlese zu den Gartentagen 2022!

Wunderbare Gartentage 2022 liegen hinter uns.

Der Samstagabend war zauberhaft bei Lichterregen und Kerzenschein. Am Sonntag mussten wir aus Respekt vor dem Wetter eine kleine Pause einlegen. Dafür ging es am Montag ausgeruht weiter. Der Garten verwandelte sich dann in einen kleinen, feinen Markt zum Stöbern und Blumen binden. Bei Kaffee und Kuchen – sogar Jubiläumstorte gab es – konnte die Seele baumeln. Mit Freude haben wir die vielen Menschen gesehen, die sich immer wieder ein neues Plätzchen im Garten gesucht haben. Nicht wenige haben uns sogar an beiden Tagen besucht.

Und so möchte ich eine ganze Menge Dankesworte sagen:

Danke für Ihren Besuch!

Danke für Ihre Begeisterung!

Danke für Ihre lieben und wertschätzenden Worte auf Karten und auf meinem Gästebuch zum Aufhängen!

Danke für so viele Geschenke – sogar einen Oskar habe ich verliehen bekommen!

Danke an alle Helfer, die mich unterstützt haben!

Danke an meine Familie!

DANKE für 10 spannende Jahre! Ich freue mich auf das, was kommt!

Ihre Cynthia Nebel

Zur Erinnerung und für alle, die nicht dabei sein konnten, habe ich eine kleine Dia-Show zusammengestellt. Viel Spaß!